Welche Graviola ist die Beste?

Wir haben die drei herausragendsten Produkte auf dem Markt verglichen und ...

Graviola versus Fibromialgia.Menschen, die unter den lähmenden Auswirkungen von Fibromyalgie leiden, können mit den Vorteilen von Graviola eine neue Lebenschance bekommen. In einer Studie, die von Forschern der Universität Sevilla in Spanien durchgeführt wurde, wurde festgestellt, dass das Graviola-Extrakt die Fähigkeit hat, die charakteristischen Symptome der Fibromyalgie, einschließlich der Schmerzen, zu lindern. Weitere Details finden Sie unten.

Zunächst, was ist Fibromyalgie?

Es handelt sich um eine Langzeitstörung, die hauptsächlich durch Muskelschmerzen und Müdigkeit gekennzeichnet ist. Menschen, die darunter leiden, haben Schmerzen im ganzen Körper und sind sehr sensibel. Außerdem leiden sie unter anderen Erkrankungen wie chronische Müdigkeit und das Versagen des Gelenks, das den Schädel mit dem Kiefer verbindet.

Frauen leiden häufiger darunter und es beginnt meist im mittleren Alter. Bestimmte Risikofaktoren wie Fälle in der Familiengeschichte und einige Vorerkrankungen wie Wirbelsäulenarthritis und Lupus erhöhen die Chancen, dass eine Person erkrankt.

Zu den häufigsten Symptomen der Fibromyalgie gehören Schmerzen und Steifheit im ganzen Körper, Müdigkeit, Depression und Angst, Kopfschmerzen und manchmal auch Migräne.

Eines der größten Probleme dieser Krankheit ist die Verringerung der Lebensqualität der betroffenen Patienten. Wenn sie unbehandelt bleibt, können die Patienten in eine schwere Depression fallen und ein erhöhtes Suizid-Risiko entwickeln. Die Forscher betonten die Notwendigkeit, Behandlungen zu identifizieren, die die Symptome der Fibromyalgie lindern. Es sind bis zu 6 % der Weltbevölkerung davon betroffen.

Die Vorteile des Graviola-Extrakts

Es ist eine köstliche und cremige Frucht, die viele Vorteile für Ihre Gesundheit bietet. Diese, in den tropischen Regionen Amerikas beheimatete Pflanze, wird in der traditionellen Medizin zur Behandlung von Krankheiten wie Krebs, Verdauungsproblemen, Bluthochdruck, Entzündungen, Fieber, Husten und Asthma eingesetzt.

Forscher der Universität Sevilla untersuchten die Wirksamkeit dieses Extrakts zur Behandlung dieser Symptome. Um seine Wirksamkeit zu bestimmen, testeten die Forscher einen Flüssigextrakt aus Graviola bei Mäusen, die unter zeitweiligem Kältestress gelitten hatten, der den Zustand der Fibromyalgie simuliert. Die erzielten Ergebnisse zeigten, dass der tägliche Verzehr dieses Extrakts sie nicht nur vor chronischen Schmerzen, sondern auch vor Begleitsymptomen wie Angst und Depressionen schützt.

Darüber hinaus hat diese Frucht weitere positive Eigenschaften für unseren Körper. Sie ist insbesondere reich an Ballaststoffen und Vitamin C, ist eine Quelle von Antioxidantien, hat antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften und hilft, den Blutzuckerspiegel auszugleichen.

Die Frucht ist in Südamerika sehr beliebt, wo sie häufig als Sorbet oder Smoothie verzehrt wird. Sie kann auch im Tee oder als Zusatzstoff verwendet werden, um Backwaren süßer zu machen.

Obwohl wir wissen, dass noch viele Studien durchzuführen sind, können wir Ihnen versichern, dass Sie mit Graviola die Symptome der Fibromyalgie reduzieren und damit Ihre Lebensqualität erhöhen können.

Auf dem Markt gibt es ein ozonisierter Graviola-Flüssigkeitsextrakt (Graviola Prozono), der die Vorteile der Graviola, die von der Universität Sevilla nachgewiesen wurde, mit den bereits bekannten Vorteilen von Ozon, von Pau d’Arco (Lapacho) und den Förderern der Telomerase in den Therapien zur Bekämpfung der Fibromyalgie, kombiniert.

Das könnten Sie interessant finden...

Share This