Welche Graviola ist die Beste?

Wir haben die drei herausragendsten Produkte auf dem Markt verglichen und ...

11 beneficios de la graviolaDiese Frucht, die Graviola, stammt aus den tropischen und subtropischen Zonen Mittel- und Südamerikas. Ihr wissenschaftlicher Name ist Annona Muricata und sie wächst an einem mittelgroßen Baum mit duftenden Blättern.

Die Graviola-Frucht hat viele Bezeichnungen, je nach Land oder Region, Graviola, Guanabana, Guanaba, Soursop, Corossol, Stachelannone, Stachelannone , Stingannone, Catuche, Masasamba, Sagua-Sagua, etc.

Die Frucht ist grün und stachelig mit einem köstlichen Geschmack von Ananas und Erdbeere.

In der traditionellen Medizin wurde diese Frucht zur Bekämpfung einer Vielzahl von Krankheiten verwendet, und in jüngster Zeit bestätigen Universitäten auf der ganzen Welt die vielfältigen Vorteile.

Die Graviola-Frucht bekämpft Krebs

Zahlreiche renommierte Universitäten auf der ganzen Welt haben untersucht und bewiesen, wie die Graviola-Frucht zur Bekämpfung von Krebszellen beiträgt. Acetogenin ist eines der natürlichen Antioxidantien, das sich als sehr wirksam im Kampf gegen Krebs erweist und diese Frucht enthält viel davon.

Brustkrebszellen, die gegen regelmäßige Chemotherapiemedikation resistent waren, wurden mit diesen Acetogeninen überraschenderweise (oder nicht) beseitigt, ohne die gesunden Zellen zu schädigen.

Ähnliches Verhalten wurde bei Zellen des sehr aggressiven Bauchspeicheldrüsenkrebs beobachtet.

Es ist ideal für diese Behandlungen, hat keine Nebenwirkungen und hilft Patienten während ihrer Chemotherapie.

Die Stachelannone ist erwiesenermaßen für die Bekämpfung von 12 verschiedenen Arten von Krebszellen extrem nützlich. Darüber hinaus bekämpft die Graviola-Frucht Krebszellen, ohne gesunde Zellen zu schädigen, und wirkt sich positiv auf unseren ganzen Körper aus.

Die Graviola-Frucht ist reich an Antioxidantien.

Jeder weiß um die antioxidative Kraft der Stachelannone und seine positiven Auswirkungen auf die Gesundheit.

Hier werden einige Beispiele für die Vorteile der Graviola-Frucht und ihrer Antioxidantien genannt.

Antioxidantien helfen bei Augenerkrankungen. Dies wurde bei Krankheiten wie dem Grauen Star oder der Makuladegeneration, die als Folge des Alterns entstehen, ausführlich dokumentiert.

Ein weitere eindeutige Wirkung ist die Hemmung des Alterungsprozesses. Graviola verhilft zu einer glatten, jungen Haut und bekämpft Falten, die mit der Zeit unvermeidbar sind.

Graviola-Fruchtsaft hat noch viele andere positive Auswirkungen auf unsere Haut, bekämpft Geschwüre, Akne und Schuppenflechte.

Die Graviola-Frucht reguliert den Zuckergehalt im Blut.

Es wurden Studien an Ratten mit Diabetes durchgeführt, die gezeigt haben, dass der Verzehr der Stachelannone dabei hilft, den Blutzuckerspiegel auf einem akzeptablen Niveau zu halten.

In einem peruanischen Krankenhaus wurde diese Studie mit Diabetes-Patienten durchgeführt, bei der sehr positive Ergebnisse bei der Regulierung ihres Blutzuckers erzielt wurden.

Die Graviola-Frucht fördert das Immunsystem.

Die Stachelannone stärkt sehr effektiv das Immunsystem. Vitamin A (Beta-Carotin) und Vitamin C sind im Saft dieser Frucht sehr reichlich vorhanden und stärken das Immunsystem.

Die Frucht ist reich an Beta-Carotin (Vitamin A) und Vitamin C.

Die Frucht der Graviola hält Magen und Darm gesund und verhindert Durchfall und Verstopfung.

Die basischen Eigenschaften und Chinolone lindern Darmerkrankungen und Magenschmerzen.

Die Frucht hat antibakterielle Eigenschaften (sie tötet sogar Cholerabakterien) und antivirale Eigenschaften.

Der hohe Ballaststoffgehalt der Graviola-Frucht wirkt sich sehr positiv auf den Darmtrakt und den gesamten Verdauungstrakt aus.

Die Graviola-Frucht hält Ihr Haar gesund.

Viele Menschen sorgen sich um ihr Haar: Graviola-Fruchtextrakte stärken die Kopfhaut und sorgen für gesundes und glänzendes Haar.

Darüber hinaus beseitigt sie sogar Läuse, wie Studien mit Shampoo auf Stachelannonenbasis zeigen.

Die Graviola-Frucht hilft beim Abnehmen.

Der hohe Ballaststoff- und Proteingehalt der Stachelannone macht sie zum idealen Nahrungsmittel für jede Diät und wenn es darum geht, gesund zu sein und abzunehmen.

Die Graviola-Frucht ist entzündungshemmend.

Die starken antioxidativen Eigenschaften der Graviola-Frucht führen zu einer extrem entzündungshemmenden Wirkung.

Beschwerden wie Gicht, Arthritis oder andere Gelenkschmerzen können durch Graviola-Früchte durch täglichen Einnahme wirksam behandelt werden.

Darüber hinaus verfügt die Graviola-Frucht über eine starke schmerzstillende Wirkung, die bei allen Arten von Verletzungen, ob durch körperliche Betätigung, Haltungsschäden oder Arbeitsüberlastung, sehr empfehlenswert ist.

Ein weiterer Vorteil der Graviola ist die wirksame Bekämpfung von Erkältungen und Husten, indem der Schleim aus den Atemwegen entfernt wird.

Auch bei Einschlafproblemen hilft die Graviola-Frucht.

Sie ist wegen der antidepressiven Eigenschaften der drei Hauptalkaloide Annonain, Asimilobin und Nornuciferinauch auch wirksam gegen Depressionen.

Die Graviola-Frucht fördert den Stoffwechsel.

Wie fördert die Stachelannone den Stoffwechsel? Es ist recht einfach, denn die Zusammensetzung mit vielen B-Komplex-Vitaminen wandelt die Kohlenhydrate und Fette des menschlichen Körpers in Energie um.

Graviola-Früchte fördern das Verstoffwechseln von Lebensmitteln und deren Aufnahme in unserem Körper.

Die Graviola-Frucht beugt Osteoporose vor.

Die Stachelannone beugt Osteoporose vor und stärkt die Knochen durch ihren hohen Phosphor- und Kalziumgehalt.

Die Graviola-Frucht sorgt für ein gesundes Herz.

Einer der offensichtlichsten und wichtigsten Vorteile ist, dass die Stachelannone das Herz, den Blutkreislauf und das Nervensystem stimuliert. Es gibt mehrere Studien, die dies belegen.

Wenn Sie diese Vorteile und Nutzen in Betracht ziehen, ist die tägliche Aufnahme von Graviola-Früchten sehr empfehlenswert.

Wie kann man die Stachelannone in den Ernährungsplan aufnehmen?

Man kann das frische Obst konsumieren, Extrakt in Pillen und Kapseln verzehren oder den am häufigsten empfohlenen flüssigen Extrakt der ozonisierten Graviola (Graviola Prozono) einnehmen.

Damit Sie in jedem Fall einen köstlichen, wunderbaren und gesunden Saft genießen können, finden Sie hier eine Zubereitungsempfehlung:

Graviola-Saft

  • 1 reife Graviola
  • 150 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Muskatnuss
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Schälen Sie die Frucht, geben Sie dann das Fruchtfleisch in eine große Schüssel und drücken Sie die Frucht aus, auch wenn es wegen der zimtapfelähnlichen Kerne schwierig erscheint.

Fügen Sie nun Wasser, Vanille und Muskatnuss hinzu und Sie erhalten einen köstlichen und gesunden Saft.

Das könnten Sie interessant finden...

Share This